Unterrichtsgestaltung: Tipps für angehende Lehrer

19 Feb 2012
Unterrichtsgestaltung-Tipps-fuer-angehende-Lehrer

Ratschläge für angehende Lehrer

Unter dem Begriff Didaktik werden Methoden zur Wissensvermittlung zusammengefasst, die dazu dienen, Schülern den Unterrichtsstoff nahe zu bringen. Gerade Lehrer, die ihr Fach an Hochschulen unterrichtet haben, sehen sich erstmals vor die Frage nach der richtigen Vermittlung von Lernstoff gestellt, wenn sie vor einer Klasse stehen. Denn nur an pädagogischen Hochschulen wird didaktisches Wissen vermittelt. An den Universitäten besteht das Studium hauptsächlich im Absolvieren von Kursen und Seminaren und dem verfassen und absolvieren von schriftlichen Arbeiten und Prüfungen. Es gibt zahlreiche didaktische Methoden, die angehende Lehrer beherrschen sollten.

Didaktische Konzepte

Beim dialogischen Lernen werden Lehren und Lernen werden nach dem Muster eines Dialogs organisiert und unter dem Gesichtspunkt von Angebot und Nutzung betrachtet. Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht die Frage, wie Schülerinnen und Schüler das Unterrichtsangebot nutzen. Beiträge der Schüler werden im Sinne des Dialogs als Angebot an den Lehrer und die Mitschüler verstanden, den Stoff zu nutzen und den Unterricht auszuweiten. Diese Angebote werden in Unterrichtstagebüchern festgehalten. Der Stoff bekommt so ein individuelles Gesicht und Der Unterricht und der Stoff werden in gemeinsamer Interaktion ausgeweitet und gestaltet.

Beim entdeckenden Lernen wird den Schülern das Wissen in der Form einer selbst zu erarbeitenden Aufgabenlösung präsentiert. Dies schafft einen eigenen Zugang zum Erlernten und durch die eigene Erfahrung entsteht das Selbstbewusstsein, das auf weitere Erfahrungen neugierig macht. Der Lehrer übernimmt hier die Form des Mittlers, der den Schülern Angebote macht, die sie selbstständig bearbeiten können und zu eigenen Lösungen führen. Allerdings entscheiden die Schüler im Gegensatz zum freien Arbeiten nicht selbst über das Unterrichtsthema.

Einschätzen der geeigneten Methode

Dies sind nur zwei von zahlreichen Methoden, die einem didaktischen Lernkonzept entsprechen. Hilfe bei der Unterrichtsvorbereitung bietet auch das Internet. Unterrichtsmaterial von arbeitsblätter-online.de kann bei der Vorbereitung von Unterrichtseinheiten helfen. Wichtig für angehende Lehrer ist es zu erkennen, mit welcher Methode er die Schüler erreicht. Und welche Methode zu welchem Stoff passt.

Den Schülern Lernangebote zu unterbreiten, setzt auch die Fähigkeit voraus, eine Klasse zu motivieren. Lehrer sollten an der Zusammensetzung der Klasse, dem Alter der Schüler und an ihrem Verhalten erkennen, welcher didaktische Ansatz den gewünschten Erfolg bringt.

Bild: panthermedia.net Christian Schwier

Ähnliche Artikel:

  1. Mehr Migranten als Lehrer
  2. Hausaufgabenbetreuung für besseres Lernen
  3. Tipps für Eltern: Fremdsprachen früh lernen
  4. Schule: Spielend lernen Kinder am besten
  5. Wie gelingt die Integration von Ausländern an deutschen Schulen?

Tags: , ,

Enders Campingtoiletten im Test

Enders Campingtoiletten im Test

Die Firma Enders Colsman kann sich zurecht einen Spezialisten für Outdoor Ausrüstung nennen. Die Angebote bedienen den Komfort Bereich, wobei gerade die Campingtoiletten auf große Beliebtheit stoßen. Das kommt nicht von ungefähr, sondern hat handfeste Gründe. Daher sollten Sie sich, um auch im Freien nicht auf den gewohnt komfortablen Toilettengang verzichten zu müssen, an diese

Kommentare deaktiviert
Urlaubsziele 2013

Urlaubsziele 2013

Haben Sie Ihren Urlaub für dieses Jahr schon gebucht oder entscheiden Sie sich kurzfristig, beispielsweise für einen Last-Minute-Flug? Noch ganz kurzfristig können Sie eine Reise in den Süden buchen und dabei sparen. Es muss allerdings nicht immer in den Süden gehen, denn Deutschland, Dänemark, Österreich und die Schweiz bieten wunderbare Ziele. Ziele in der näheren

Kommentare deaktiviert