Neue Märkte im Blick: Das EU-Ausland

29 Feb 2012
Neue Maerkte im Blick - Das EU-Ausland

Das EU-Ausland und seine Märkte im Fokus

Nicht nur große Unternehmen können daran denken, eine Niederlassung in einem Land der EU zu gründen. Kleinere und mittelständische Unternehmen können ebenfalls daran denken, eine Niederlassung im Ausland zu gründen. So können Sie vorhandene Ressourcen ausnutzen und sparen. Sie erschließen neue Absatzmärkte für Ihre Produkte.

So sollten Sie vorgehen

Sie sollten genau überlegen, in welchem Land Sie eine Niederlassung gründen möchten. Bevor Sie sich endgültig entscheiden, sollten Sie sich gründlich über die rechtlichen und steuerlichen Bedingungen in diesem Land informieren. Sinnvoll ist es, wenn Sie Kontakt mit einem Experten aus diesem Land aufnehmen. Er kann Sie bei Ihrer Vorgehensweise beraten, kann Ihnen helfen, den richtigen Standort zu finden und ein Netzwerk an Kunden und Zulieferern aufzubauen. Haben Sie sich für ein Land entschieden, sollten Sie sich vor Ort ein Bild von den Gegebenheiten machen. Achten Sie auf die Infrastruktur. Internet sollte mit guter Übertragungsgeschwindigkeit vorhanden sein, denn dies ist für einen erfolgreichen Geschäftsaufbau von Bedeutung. Sie sollten Arbeitskräfte aus dem Ausland einstellen. Informieren Sie sich über den Ausbildungsstand der dortigen Arbeitskräfte. Achten Sie darauf, dass Dienstleister in der Nähe vorhanden sind. Ebenso sollten Finanzinstitute in der Nähe sein. Suchen Sie nach einem preiswerten Grundstück oder nach einem leerstehenden Firmengebäude, denn schließlich sollte alles günstig sein, damit Sie sich nicht zu sehr verausgaben müssen. Auch Nachrichtenagenturen wie dapd und dpa berichten hierzu.

Bauen Sie Geschäftsbeziehungen auf

Bereits beim Aufbau Ihrer Niederlassung im Ausland sollten Sie Ihre Geschäftsbeziehungen aufbauen. Nutzen Sie Multifunktionssysteme für die Dokumentenverarbeitung, denn dies ist preiswert und ermöglicht eine schnelle und effiziente Arbeitsweise. Nehmen Sie Kontakte mit möglichen Lieferanten und Dienstleistern im Ausland auf und überzeugen Sie sich von deren Preisen und der Qualität. Für eine erfolgreiche Tätigkeit im Ausland kommt es auf gute Geschäftsbeziehungen an. Ebenso sollten Sie sich rechtzeitig nach Kunden im Ausland umsehen. Besetzen Sie einige Führungspositionen mit ausländischen Arbeitskräften, denn sie verfügen bereits über ein privates Netzwerk und können Ihnen helfen, Kunden und Lieferanten zu finden.

Zusätzlich sollten Sie deutsche Führungskräfte beschäftigen, die über Sprachkenntnisse der Landessprache verfügen. Machen Sie rechtzeitig auf Ihr Unternehmen aufmerksam. Lassen Sie Flyer drucken, schalten Sie Anzeigen und gestalten Sie eine ausländische Homepage. Nehmen Sie Einträge in Online-Branchenverzeichnissen im Ausland vor.

Bild: panthermedia.net Sascha Feyrer

Ähnliche Artikel:

  1. Medikamente im Ausland bestellen: Empfehlenswert?
  2. Ratgeber: Arbeiten im Ausland
  3. Handy im Ausland: Was müssen Urlauber beachten?
  4. Neue Lernmethoden für den Schulunterricht
  5. Ratgeber: Auto Import aus der EU

Tags: , ,

Enders Campingtoiletten im Test

Enders Campingtoiletten im Test

Die Firma Enders Colsman kann sich zurecht einen Spezialisten für Outdoor Ausrüstung nennen. Die Angebote bedienen den Komfort Bereich, wobei gerade die Campingtoiletten auf große Beliebtheit stoßen. Das kommt nicht von ungefähr, sondern hat handfeste Gründe. Daher sollten Sie sich, um auch im Freien nicht auf den gewohnt komfortablen Toilettengang verzichten zu müssen, an diese

Kommentare deaktiviert
Urlaubsziele 2013

Urlaubsziele 2013

Haben Sie Ihren Urlaub für dieses Jahr schon gebucht oder entscheiden Sie sich kurzfristig, beispielsweise für einen Last-Minute-Flug? Noch ganz kurzfristig können Sie eine Reise in den Süden buchen und dabei sparen. Es muss allerdings nicht immer in den Süden gehen, denn Deutschland, Dänemark, Österreich und die Schweiz bieten wunderbare Ziele. Ziele in der näheren

Kommentare deaktiviert