In 8 Schritten zur eigenen Energieversorgung

12 Aug 2011

Werden Sie mit Solarenergie zum Eigenversorger

Die Eigenversorgung mit Energie ist stark im Kommen. Da die Strompreise stetig steigen, überlegen immer mehr Haushalte auf alternative Energien umzusteigen. So kann beispielsweise die Investition in eine eigene Solaranlage sehr lohnenswert sein. Denn die einmalige Ausgabe wird sich langfristig bezahlt machen. Wie Sie in acht Schritten zum eigenen Eigenversorger werden, lesen Sie im Folgenden.

Vier Schritte zur Vorbereitung

Bei einem Umstieg auf Ökostrom ist eine gute und fundierte Planung erforderlich. Deshalb erfolgt im ersten Schritt ein Konstruktionsvorschlag von einer Firma. Diese schlägt Ihnen die Anlage vor, die sich bei Ihnen bezahlt machen wird. Schließlich benötigt ein Einfamilienhaus in München eine andere Anlage als eine Wohnung in Wien. In diesen Vorgang sind die Beratung zur Einholung behördlicher Genehmigungen und die Klärung zu Einspeisemöglichkeiten enthalten. Im nächsten Schritt geht es darum sich über Steuervorteile und Förderprogramme zu informieren und diese in Anspruch zu nehmen. Anschließend sind Sie gefragt. Wägen Sie nach der konkreten Planung noch einmal alle Vor-und Nachteile ab, um sich dann unabhängig zu entscheiden. Im vierten und letzten Vorbereitungsschritt folgt dann die Kreditaufnahme. Die Grundlagen für eine Bewilligung des Kredits wurden mit der ausführlichen Planung geleifert. Sprechen Sie also im Anschluss mit Ihrer Bausparkasse oder Ihrem Finanzberater.

Startschuss zum Bau

Nach den vier Vorbereitungsschritten folgen noch weitere vier Schritte. Deshalb steht als nächstes die Auftragserteilung an. Professionelle Firmen erledigen den Bau eigenständig und greifen auf Ihre Partnerunternehmen zurück, sodass Sie sich um nichts zusätzlich kümmern müssen. Im sechsten Schritt erfolgt dann also der Bau der Energieanlage. Erfahrene Firmen garantieren eine schnelle Realisierung des Bauvorhabens und arbeiten nur mit hochwertigen Produkten. Im Anschluss erfolgt die Inbetriebnahme der Anlage. Diese wird ebenfalls durch die Firma überwacht. So haben Sie die Gewissheit, dass alles reibungslos funktioniert. Als achter und letzter Schritt wir die regelmäßige Wartung der Anlage angesehen.

Bild: Uwe Steinbrich / pixelio.de

Tags: , ,

Urlaub zu Hause - Ferien auf dem Balkon

Urlaub zu Hause – Ferien auf dem Balkon

Wem das nötige Kleingeld fehlt, dem bleibt oft nichts anderes übrig als die Ferien zu Hause zu verbringen. Schließlich kostet ein Trip in eines der beliebtesten Urlaubsländer viel Geld und lässt sich nicht mal eben aus der Portokasse finanzieren. Aber es kann auch durchaus seine Reize haben in den Ferien zu Hause zu bleiben. Mit

Kommentare deaktiviert
Ratgeber Seniorenurlaub: Im Alter richtig Reisen

Ratgeber Seniorenurlaub: Im Alter richtig Reisen

Einmal im Jahr zieht es die meisten Menschen in eine fremde Stadt oder ferne Länder, um den Alltag zu vergessen und abzuschalten. Ebenso suchen Senioren Entspannung und Ruhe im Urlaub, doch wählen Sie ihre Reiseziele anhand anderer Kriterien als Familien und junge Erwachsene. Gleichzeitig müssen ältere Menschen sich mit Erkrankungen sowie altersbedingten Beschwerden arrangieren und

Kommentare deaktiviert