Ist die Leistungsbewertung von Migranten gerecht?

5 Aug 2011

Integration gelingt, wenn Einheimische und Migrantenkinder miteinander spielen

Migration ist eine Herausforderung für das Bildungssystem. Auch in der deutschen Gesellschaft wird Integration als eine herausfordernde Aufgabe angesehen, die nicht immer erfolgreich gemeistert wird. Denn trotz der Integration wird keine Gleichstellung in Bezug auf die Bildungschancen hergestellt.

Welche Faktoren spielen bei der Leistungsbewertung eine Rolle?

Lehrer beurteilen Leistungen von Schülern nicht nur objektiv. Sympathie und viele andere Faktoren fließen in die Urteilsbildung mit ein. Laut einer Studie der Uni Oldenburg lassen sich Lehrer bei der Bewertung ihrer Schüler von Vornamen beeinflussen. Kinder mit bestimmten Namen seien den Lehrern zufolge in der Regel leistungsschwach und verhaltensauffällig, da sie aus der Unterschicht stammen. Die Diskriminierung und Einordnung in Schubladen beginnt also schon bei der Bewertung des Namens eines Schülers. So ist es offensichtlich und ebenfalls erwiesen, dass auch die Herkunft bei der Einstufung der Leistung eine Rolle spielt. Kinder mit Migrationshintergrund müssten stärker gefordert und gefördert werden. Oft werden sie jedoch von Lehrern früh abgestempelt und links liegen gelassen, sodass die Integration in das Bildungssystem und in die Leistungsgesellschaft nicht gelingt.

Maßnahmen gegen unfaire Leistungsbewertung

Niemand kann seine wahre Herkunft verbergen und gerade in Deutschland sollte es möglich sein als integrationswilliger Migrant akzeptiert und fair behandelt zu werden. In Deutschland wurde der erste Schritt in die richtige Richtung bereits getan. Das Integrationsproblem wurde erkannt und erste Maßnahmen dagegen eingeleitet. Förderprogramme, die vor allem die sprachliche Leistung von Migranten verbessern sollen, wurden eingeführt. Denn Sprache als Integrationsfaktor legt den Grundstein für alles Weitere. Zudem müssen Lehrer zukünftig gezielter für die Probleme von ausländischen Kindern sensibilisiert werden. Lehrer müssen lernen reflektiert mit ihren Vorurteilen umzugehen, um eine ungerechte Leistungsbewertung zu vermeiden.

Bild: panthermedia.net Monkeybusiness Images

 

Ähnliche Artikel:

  1. Mehr Migranten als Lehrer
  2. Wie gelingt die Integration von Ausländern an deutschen Schulen?
  3. Ratgeber: Arbeiten im Ausland
  4. Sprache als Integrationsfaktor
  5. Wer Kellnerbörsen trägt, darf ruhig Migrant sein?

Tags: , ,

Urlaub zu Hause - Ferien auf dem Balkon

Urlaub zu Hause – Ferien auf dem Balkon

Wem das nötige Kleingeld fehlt, dem bleibt oft nichts anderes übrig als die Ferien zu Hause zu verbringen. Schließlich kostet ein Trip in eines der beliebtesten Urlaubsländer viel Geld und lässt sich nicht mal eben aus der Portokasse finanzieren. Aber es kann auch durchaus seine Reize haben in den Ferien zu Hause zu bleiben. Mit

Kommentare deaktiviert
Ratgeber Seniorenurlaub: Im Alter richtig Reisen

Ratgeber Seniorenurlaub: Im Alter richtig Reisen

Einmal im Jahr zieht es die meisten Menschen in eine fremde Stadt oder ferne Länder, um den Alltag zu vergessen und abzuschalten. Ebenso suchen Senioren Entspannung und Ruhe im Urlaub, doch wählen Sie ihre Reiseziele anhand anderer Kriterien als Familien und junge Erwachsene. Gleichzeitig müssen ältere Menschen sich mit Erkrankungen sowie altersbedingten Beschwerden arrangieren und

Kommentare deaktiviert